Zum Laverda-Forum-Register
Laverda-Register-Forum

KFZ Brief für Zane 750 Formula

Forum des Laverda-Register zum Austausch von Erfahrungen!

Moderator: Jürgen W.

KFZ Brief für Zane 750 Formula

Beitragvon Wilfried » 18.12.2014, 10:58

Hallo,
trotz allen Wissens um die heikle Technik der Zane Modelle, werde ich demnächst Besitzer einer 750S Formula sein.
Es ist ein 98er Modell mit einem Vorbesitzer und einer Laufleistung von 5900km, sie hat die letzten Jahre nur gestanden.Optisch ist sie fast neuwertig, und die Technik, na ja wir werden sehen.
Meine Bitte ist, da ich die Maschine aus einem anderen EU Land hole, brauche ich für die Neuzulassung die Kopie eines Kfz Briefes für ein 98er Modell. Kann mir jemand sowas schicken?
Wilfried
Wilfried
2-Step
 
Beiträge: 52
Registriert: 05.07.2007, 07:56
Wohnort: Leer

Re: KFZ Brief für Zane 750 Formula

Beitragvon Laverdalothar » 18.12.2014, 11:40

Hallo Wilfried,

schick mir mal offline Deine Adresse, dann kopiere ich meinen Brief und schicke Dir die Kopie. Hab leider im Moment keinen funktionierenden Scanner...
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische Klassiker
Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
 
Beiträge: 10438
Bilder: 0
Registriert: 19.05.2007, 19:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

1972 Laverda SF

Re: KFZ Brief für Zane 750 Formula

Beitragvon Wilfried » 18.12.2014, 12:03

Hallo Lothar,

mach ich

Wilfried
Wilfried
2-Step
 
Beiträge: 52
Registriert: 05.07.2007, 07:56
Wohnort: Leer

Re: KFZ Brief für Zane 750 Formula

Beitragvon Wilfried » 20.12.2014, 08:16

Hallo Lothar,
Hast du meine PN erhalten?

Wilfried
Wilfried
2-Step
 
Beiträge: 52
Registriert: 05.07.2007, 07:56
Wohnort: Leer

Re: KFZ Brief für Zane 750 Formula

Beitragvon Laverdalothar » 20.12.2014, 09:21

Hallo Wilfried,

ja, ich war die Woche aber unterwegs. Kopie wird gleich erstellt und eingetütet. Hab die PN als ungelesen gelassen, damit ich es nicht vergesse... ;-)
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische Klassiker
Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
 
Beiträge: 10438
Bilder: 0
Registriert: 19.05.2007, 19:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

1972 Laverda SF

Re: KFZ Brief für Zane 750 Formula

Beitragvon Wilfried » 23.12.2014, 09:03

Hallo Lothar,

habe die Briefkopie erhalten, vielen Dank nochmal!
Jetzt muß ich noch bis zum 10. Januar auf die Formula warten, und dann kanns losgehen.

Gruß
Wilfried
Wilfried
2-Step
 
Beiträge: 52
Registriert: 05.07.2007, 07:56
Wohnort: Leer

Re: KFZ Brief für Zane 750 Formula

Beitragvon Wilfried » 13.04.2015, 08:30

Hallo Zusammen,

meine kürzlich aus den Niederlanden erworbene 750S Formula läuft hervorragend, ich bin begeistert. Nur mit der Zulassung hapert es noch. Ich muß einen deutschen Kfz Brief ausstellen lassen, dazu muß vom TÜV ein Gutachten erstellt werden. Und die tun sich jetzt besonders schwer. Von Lothars Formula hatte ich eine Briefkopie, ich habe den nierländischen Kfz Brief , aber das genügt dem TÜVler nicht. Er meinte ich könne mir ja von Laverda ein Datenblatt schicken lassen, und war ganz überrascht, als ich ihn aufklärte das es die Marke seit 15 Jahren nicht mehr gibt. Dann war er mit seinem Latein am Ende, und wollte sich erstmal in der "Zentrale" erkundigen. Lothar Kfz Brief wollte er nicht akzeptieren, da das ja ein 2000er Modell sei, und ich habe eine von 1998. Auch ein Tel.gespräch zwischen Ihm und OCT konnte ihn nicht von seiner ängstlichen Behörden Mentalität abbringen. Ich hatte den Eindruck,für ihn ist die Formula ein Ufo!!!
Was mich vielleicht weiterbringen würde, wäre die Briefkopie einer 98er Formula. Wer kann mir da helfen?

Wilfried
Wilfried
2-Step
 
Beiträge: 52
Registriert: 05.07.2007, 07:56
Wohnort: Leer

Re: KFZ Brief für Zane 750 Formula

Beitragvon Laverdalothar » 13.04.2015, 08:32

Frag doch mal bei Stein-Dinse an, die haben die Dinger ja importiert...
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische Klassiker
Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
 
Beiträge: 10438
Bilder: 0
Registriert: 19.05.2007, 19:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

1972 Laverda SF

Re: KFZ Brief für Zane 750 Formula

Beitragvon rainer » 13.04.2015, 11:45

http://www.laverda-gemeinschaft-deutschland.de/modelle/42-zane/zane-750-modelle/356-laverda-zane-750-sport-formula.html

http://www.bikeandmedia.de/laverda.htm

http://www.wunschkennzeichen-reservieren.de/kfz-zulassung/gebrauchtwagen-eu-import


Gebrauchtwert ermitteln:

DAT GmbH

LAVERDA 750 S FORMULA
750S

Baujahr:
1997 bis 1999
Fahrgestellnr.:
-

Technische Daten*:

Hubraum:
747
Zylinder:
2
PS/KW:
92/68
Fahrzeuggewicht (kg):
189
Ventilspiel (Ein):
KALT 0,20-0,25 MM
Ventilspiel (Aus):
KALT 0,30-0,35 MM
Leerlaufdrehzahl:
1000 ± 50 U/MIN
Vergaserluftschraube:
EINSPRITZUNG
Reifendruck (vorn):
2,2 BAR
Reifendruck (hinten):
2,5 BAR
Zündkerze 1:
NGK DCPR9E
Zündkerze 2:
NGK DCPR9EIX
Elektrodenabstand:
0,6 MM
Standrohr Ø:
41 MM USD-GABEL
Ritzel/Kettenrad:
16/43 ZÄHNE
Kette:
110 GLIEDER

Füllmengen:

Gabelöl pro Holm:
300 ML SAE 10W
Motoröl ohne Filter:
SAE 10W-60
Motoröl mit Filter:
CA.3,2 LITER
Bremsflüssigkeit:
DOT 4
Endantriebsöl:
Betriebsstoff:
18,0 LITER
Kühlflüssigkeit:
1,6 LITER

Ansonsten kann ein PC sicherlich weiterhelfen....

Gruß
Rainer
rainer
2-Step
 
Beiträge: 1653
Registriert: 25.05.2007, 06:12
Wohnort: Berlin

Re: KFZ Brief für Zane 750 Formula

Beitragvon Wilfried » 16.04.2015, 21:21

Danke Lothar und Rainer,

Ich habe mit Stein-Dinse und Ronald März kontaktiert. Beide habe keine Zane Unterlagen mehr.
Der TÜV möchte ein "sicheres Datenblatt", aber irgendwie werde ich es schon schaffen.
Wilfried
Wilfried
2-Step
 
Beiträge: 52
Registriert: 05.07.2007, 07:56
Wohnort: Leer

Re: KFZ Brief für Zane 750 Formula

Beitragvon rainer » 16.04.2015, 22:35

Frag ggf.mal bei den Ingenieuren des TÜV
in der Alboinstrasse in Berlin.

Kann doch aber eigentlich nicht sein, dass ein in der EU
zugelassenes Fahrzeug bei deinem Tüvler solche Probleme macht.

Und, wie schon gesagt, das Datenblatt macht evtl. der PC.....

Z.B.
Du gehst zum Laverdahändler Deines Vertrauens und bittest ihn,
auf seinem Geschäftsbogen mit Laverda-Emblem,
folgendes aufzuschreiben:
Hiermit bestätigen wir, dass ein Fahrzeug
Laverda 750S Formula, BJ. 1999
folgende Spzifiakionen .....

Und nimmst das, was Dir zur Verfügung steht.

Wenn der Tüvler selbst keine Unterlagen hat, dann kann er auch nicht verifizieren,
ob das, was da steht, irgendwie vielleicht von wasauchimmer abweicht.

Und wie so ein Papier aussehen kann, sagt Dir ggf. DEIN Computer...

Gruß
Rainer
rainer
2-Step
 
Beiträge: 1653
Registriert: 25.05.2007, 06:12
Wohnort: Berlin

Re: KFZ Brief für Zane 750 Formula

Beitragvon Laverdalothar » 17.04.2015, 06:50

Ich kann es mir auch nicht erklären, hab noch nie solche Probleme beim TÜV gehabt (und meiner ist in der Vergangenheit ECHT bescheuert gewesen...).

Was steht denn im Brief der Dir vorliegt unter HSN/TSN? (2.1 und...?)? Falls da in einem oder beidem nicht 0000 steht, sollte der TÜV damit was anfangen können.

Wie gesagt - sonst eine andere Prüfstelle aufsuchen, eventuell erst mal mit den Papieren...
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische Klassiker
Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
 
Beiträge: 10438
Bilder: 0
Registriert: 19.05.2007, 19:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

1972 Laverda SF

Re: KFZ Brief für Zane 750 Formula

Beitragvon Sigi » 17.04.2015, 07:13

Hi,

geht zu einem anderen TÜV, das ist einfacher.
Übrigens, außer dem NL-Brief brauchst du gar nichts innerhalb der EU, ein Sachverständiger hat nur keinen Sachverstand :-D

Viele Grüße
Sigi
Benutzeravatar
Sigi
2-Step
 
Beiträge: 1439
Bilder: 0
Registriert: 30.05.2007, 07:07
Wohnort: Hohenpeißenberg

Re: KFZ Brief für Zane 750 Formula

Beitragvon FRRRanky » 18.04.2015, 15:39

Hi

es wuerde interessieren, von welcher Seite die Forderung nach einen "Tuev-Gutachten" komm!?
Die Zanes haben eine EU-Typisierung (Homologation) mit einem COC.
Die Daten des COC liegen i.d.R. den Zulassungstellen vor. Falls nciht kann man ein Typenblatt vorlegen.
Tuev-Gutachten zwecks Zulassung werden nur benoetigt, wenn das Fzg. weder in der EU noch in D homologiert worden waere (z.B. Fzg. aus Japan o. USA), sprich "Einzelabnahme".

Also: wer fordert hier das Gutachten?

Tip: bei der Zulassung darauf bestehen, dass der Satz "Reifenfabrikatsbindung gem. Betriebserlaubnis beachten" NICHT in d. Zulassungsbescheinigung II auftaucht.
Also alles, was auf Reifenbindung hindeutet, verweigern (bis auf die Reifengroessen).

Dieser Satz ist f. die Bullerei mittlerweile der Freibrief, die vor langer Zeit abgeschafte Reifenbindung uebers Hintertuerchen zu reaktivieren :(

Frank
Ich trau nur noch Motorrädern, die ich persönlich verpfutscht hab.
LCF : http://www.laverda-club.fr
LAOR : http://www.or600.laverda-club.com
WWW : http://www.rrr.de/~franky
FRRRanky
2-Step
 
Beiträge: 614
Registriert: 01.06.2007, 18:20
Wohnort: Pfungstadt

Re: KFZ Brief für Zane 750 Formula

Beitragvon Wilfried » 21.04.2015, 14:45

So, daß positive zuerst, mein TÜVler rief mich an, er hätte in der Hannoveraner Zentrale ein passendes Datenblatt aufgetrieben. Ich muß ihn jetzt noch mal mit der Formula aufsuchen, und dann mags wohl klappen. Eine Lärmmmessung will er dabei noch durchführen, aber mit der Serienanlage sehe ich da keine Probleme.

@Reiner, dein Vorschlag das Datenblatt selbst zu schnitzen wäre ansonsten mein nächster Schritt gewesen, die ehemaligen Imprteure Stein- Dinse und März zeigten sich nämlich wenig kooperativ.

@Frank, die EU einheitliche Zulassung importierter Gebrauchtfahrzeuge (COC-Bescheinigung) wurde 2000 eingeführt. Da meine Zane von 1998 ist komme ich noch nicht in den Genuß diese Verfahrens, und brauch ein Vollgutachten.

Ingesamt tut sich mein TÜVler mit dem Thema sehr schwer, es zeugt wohl von geringer Fachkompetenz verbunden mit großer Angst etwas falsches zu tun. Leider reist dieser Prüfingenieur hier von Prüfstelle zu Prüfstelle, so das der Besuch einer anderen Niederlassung auch nichts bringt. Ich werde Euch von meinesm nächsten TÜV Date berichten.
Wilfried
Wilfried
2-Step
 
Beiträge: 52
Registriert: 05.07.2007, 07:56
Wohnort: Leer

Nächste

Zurück zu Laverda-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hubert und 5 Gäste