1000 SFC Zündung

Das Forum für technische Fragen und Antworten rund um Laverda!

Moderator: Jürgen W.

Antworten
Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 11247
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

1000 SFC Zündung

Beitrag von Laverdalothar »

Moin,

nach der Vollrestauration meiner 1000 SFC hatte ich das Problem, dass sie teilweise rumspuckte und nicht wirklich schön lief. Hatte zuerst die Vergaser im Verdacht, hab dann aber doch mal den Tank runter gemacht und die Kerzen mir angeschaut. Die Kerzen vom mittleren und rechten Zylinder funkten nicht an den Kontakten sondern seitlich innen zwischen Isolator und Gehäuse wtf

Neue Kerzen rein, lief erst mal super und alles schien gelöst. Doch nach kurzer Zeit wieder das gleiche Bild... Sie sprotzte und spuckte und nahm schlecht Gas an. Wieder geschaut, wieder kein ordentlicher Zündfunke. Rappeln an den Kabeln brachte auch nix, Kerzenstecker geprüft - alles OK.

Nach kurzer Beratschlagung mit nem Kumpel und weil ich schon mehrfach gelesen habe (internationales Forum), dass die roten Zündspulen der RGS/SFC nicht die besten sein sollen und altern, hab ich mich entschlossen, neue zu kaufen.

Über Michael Stöcker hab ich dann einen Komplett-Satz von Elektronik Sachse gekauft: 3 Dyna Zündspulen mit Steckern, 3 Kerzenstecker, 2 Meter Zündkabel und alle dazugehörigen Stecker (dafür auch der Aufruf wegen der Crimp-Zange, die übrigens sehr gut funktioniert hat!).

Also ran ans "Rattennest" unter dem Tank...
IMG_0384.jpg
Nachdem die Platte raus war, musste ich einen Weg finden, die etwas größeren neuen Zündspulen auf der Platte wieder so anzuordnen, dass möglichs keine neuen Löcher gebohrt wurden und alles trotzdem gut untergebracht wurde. Die Lösung kam dann nach mehreren Überlegungen:
Image_1 2022-01-02_18-19-46.jpg
Image_1 2022-01-02_18-20-47.jpg
Der Trick, wie das ins Rahmendreieck passte, verkaufe ich an den Meistbietenden... lolno

Hier der Beleg, dass es funktioniert...:
IMG_0421.jpg
IMG_0422.jpg
Moppäd sprang nach kurzem Unwillen (alter Sprit in den Vergasern) an und lief kurz drauf auch ohne Choke sehr rund und harmonisch! OP gelungen, Patient atmet wieder ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische (und aktuell auch deutsche) Klassiker

JOHLUY
2-Step
Beiträge: 24
Registriert: 16.06.2019, 15:29
Wohnort: Ulm

Re: 1000 SFC Zündung

Beitrag von JOHLUY »

Hallo Lothar,
danke für den interessanten Bericht. Meine SFC classic spuckt ja auch (wenn sie heiß ist sick ).
Ich werde das mit den Zündspulen auf meine check-Liste mit aufnehmen...
Meine Spulen sind olivgrün
IMG_4790.JPG
.
Grüße

Johann
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Johann-Friedrich Luy

(SF2, RGS, Jota 180, SFC 1000 sad )
Jota 180; SFC 1000 amile

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 11247
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: 1000 SFC Zündung

Beitrag von Laverdalothar »

Hallo Johann,

kann es sein, dass die grau sind? Dann wären es eventuell TEK03, die werden von vielen verwendet als Ersatz. Achte auch drauf, dass die Kerzenstecker ODER die Kerzen Funkentstörung haben (5Ohm - oder K-Ohm? weiß ich nicht mehr...). Es darf weder beides Funkentstörung haben (dann ist der Zündfunke zu schwach) noch keiner von beiden (dann besteht die Gefahr, dass Magnet-Felder in die Kabel schlagen und Fehlzündungen verursachen).

Von daher bitte drauf achten, wichtig!

Dazu mal die Zündkerzen-Stecker vom Kabel abdrehen und schauen, ob die Kupfer-Leitungen Grünspan angesetzt haben. In dem Fall wenn möglich das Kabel ersetzen oder zumindest kürzen, bis der Grünspan weg ist und dann wieder die Kerzenstecker aufschrauben. Ebenso die Stecker an den Zündspulen mal anschauen sowie ob die Masse-Leitung unterhalb der Halteplatte noch da ist und auch dort kein Grünspan zu entdecken ist. Falls doch, ggf. Kabel kürzen und neue Stecker ankrimpen (keine Quetsch-Verbinder!!!! Bitte richtige Krimp-Stecker nehmen, alles andere hat da nix zu suchen!).
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische (und aktuell auch deutsche) Klassiker

Benutzeravatar
stöggi
2-Step
Beiträge: 1782
Registriert: 12.07.2007, 16:17
Wohnort: Fürth/Odw.
Kontaktdaten:

Re: 1000 SFC Zündung

Beitrag von stöggi »

Haste du fein gemacht Lothar. Gute Idee mit den Verlängerungsmuttern.
www.sport-connection.de

Meine Laverda kann ich mit 5 ltr. auf 100Km fahren. Aber das wäre Benzinverschwendung.

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 11247
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: 1000 SFC Zündung

Beitrag von Laverdalothar »

Danke, Michael, bin ja auch so ein bisschen stolz auf mich joint

Ursprünglich wollte ich aus einem Alu-Rundstab da was basteln. Als ich aber bei Obi in der Schrauben-Abteilung die Dinger sah, machte es "klick" und ich hab gleich 4 Stück eingetütet und abgewogen, nachdem ich die passenden Schrauben rausgesucht hatte.

Ich weiß nicht, ob es wirklich relevant ist, aber so haben die Zündspulen auch etwas Abstand zueinander. Möglicherweise hilft das bezüglich Wärme-Abfuhr und/oder der gegenseitigen Beeinflussung von Magnet-Feldern - keine Ahnung. Verkehrt ist es sicher aber nicht. Und man kommt an alles auch ein wenig besser dran.
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische (und aktuell auch deutsche) Klassiker

Benutzeravatar
stöggi
2-Step
Beiträge: 1782
Registriert: 12.07.2007, 16:17
Wohnort: Fürth/Odw.
Kontaktdaten:

Re: 1000 SFC Zündung

Beitrag von stöggi »

Ursprünglich wollte ich aus einem Alu-Rundstab da was basteln. Als ich aber bei Obi in der Schrauben-Abteilung die Dinger sah, machte es "klick" und ich hab gleich 4 Stück eingetütet und abgewogen, nachdem ich die passenden Schrauben rausgesucht hatte.

Spätestens nach dem abwiegen hätte ich ein Alu sechskant Material genommen. Dann geht sie besser aufs Hinterrad. bike2
www.sport-connection.de

Meine Laverda kann ich mit 5 ltr. auf 100Km fahren. Aber das wäre Benzinverschwendung.

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 11247
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: 1000 SFC Zündung

Beitrag von Laverdalothar »

Selbst Carbon würde da nicht helfen... :oops:
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische (und aktuell auch deutsche) Klassiker

Antworten