Schaltung 750 SF 1

Das Forum für technische Fragen und Antworten rund um Laverda!

Moderator: Jürgen W.

rainer
2-Step
Beiträge: 1812
Registriert: 25.05.2007, 07:12
Wohnort: Berlin

Re: Schaltung 750 SF 1

Beitrag von rainer »

Und wo ist der Stift??

Gruß
Rainer

Andre G
2-Step
Beiträge: 1457
Registriert: 31.05.2007, 21:01

Re: Schaltung 750 SF 1

Beitrag von Andre G »

Das habe ich mich auch schon gefragt.Er würde ja erst mal im Gehäuse des Schaltautomaten nach unten fallen und dann unten ins Getriebe und liegt jetzt unter der Schaltwalze. Hoffentlich bleibt er da…
Nachsehen heißt Motor auseinander.
Andre

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 11077
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Schaltung 750 SF 1

Beitrag von Laverdalothar »

rainer hat geschrieben:
18.06.2021, 20:28
Und wo ist der Stift??

Gruß
Rainer
Möglicher Weise dort, wo auch die Anlaufscheibe ist: irgenwo in der Werkstatt des Vorbesitzers oder Desjenigen, der das letzte mal die Schaltwalze draußen hatte...

ansonsten bleibt zu hoffen, dass sie nicht ins Getriebe geraten ist. könnte man mit einem Teleskob-Magnet mal im Getriebe "angeln" durch das Loch wo die Schaltwalze durch geht bzw. weiter unten ist ja noch ein Rücklaufloch fürs Öl wenn ich es richtig in Erinnerung habe.
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische (und aktuell auch deutsche) Klassiker

Benutzeravatar
Ernesto
2-Step
Beiträge: 2443
Registriert: 24.05.2007, 22:20
Wohnort: Hamburg

Re: Schaltung 750 SF 1

Beitrag von Ernesto »

Auch in Laverda-Motoren ist die Schwerkraft nicht außer Kraft gesetzt.
Falls das Teil durch das von Lothar erwähnte Loch wandert,
wird es UNTER dem Getriebe landen und das wars.

Ernesto

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 11077
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Schaltung 750 SF 1

Beitrag von Laverdalothar »

und von da kann man es u.U. auch wieder rausfischen. ;-)
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische (und aktuell auch deutsche) Klassiker

Raffzahn
2-Step
Beiträge: 14
Registriert: 17.03.2017, 12:12
Wohnort: Sigmarszell

Re: Schaltung 750 SF 1

Beitrag von Raffzahn »

Hallo Ernesto,hallo Lothar

die Anlaufscheibe wie in der Rep.-Anleitung dargestellt fehlt.
Habe das Motoröl gesiebt und den Bolzen gefunden.
Die Anlaufscheibe wurde wohl mal beim Zusammenbau vergessen, werde ich bei Andy Wagner bestellen
und dann hoffen, dass ich die teile wieder einbauen kann.

Vorerst vielen Dank an alle für Eure Hilfe.

Schöne Grüsse Reinhard

Meine Anschrift: Reinhard Miller, Ringstr. 2, 88138 Sigmarszell

Raffzahn
2-Step
Beiträge: 14
Registriert: 17.03.2017, 12:12
Wohnort: Sigmarszell

Re: Schaltung 750 SF 1

Beitrag von Raffzahn »

Hallo zusamen,

Stift und Anlaufscheibe eingebaut, schaltet wieder einwandfrei.
Nochmals vielen Dank für eure Hilfe.
Grüsse Reinhard

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 11077
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Schaltung 750 SF 1

Beitrag von Laverdalothar »

Hallo Reinhard, klasse, freut doch, dass es so eine relative Kleinigkeit war. Viel Spaß mit der Guten! :-)
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische (und aktuell auch deutsche) Klassiker

Antworten