Steuerkette für Zane

Das Forum für technische Fragen und Antworten rund um Laverda!

Moderator: Jürgen W.

Antworten
Wilfried
2-Step
Beiträge: 83
Registriert: 05.07.2007, 08:56
Wohnort: Leer

Steuerkette für Zane

Beitrag von Wilfried »

Hallo,

da scheinbar nirgendwo ein Händler mehr die seinerzeit von Regina gefertigten Steuerketten für die 500er und Zane Modelle auf Lager hat, und Regina diese auch nicht mehr herstellen will, würden mich die Maße der Kette interessieren.Es scheint eine metrische Kette zu sein. Kann mir jemand die notwendigen Maße für die Teilung p, den Abstand zwischen den inneren Laschen b1, und den Rollendurchmesser d1 nennen.

Gruß
Wilfried

Benutzeravatar
Scheng
2-Step
Beiträge: 241
Registriert: 24.12.2017, 11:21
Wohnort: Köln

Re: Steuerkette für Zane

Beitrag von Scheng »

Hallo Wilfried,
dieses Thema wird auch gerade im internationalen Forum diskutiert:
https://www.laverdaforum.com/xf/threads/101212/

Dort wird sogar erwogen, einen Umbau auf die Teilung der 750er/1000er (06b) zu machen.
Oder aber Regina zu bewegen, noch einmal eine Charge zu produzieren.

Gruß
Jo

Wilfried
2-Step
Beiträge: 83
Registriert: 05.07.2007, 08:56
Wohnort: Leer

Re: Steuerkette für Zane

Beitrag von Wilfried »

Ja, ich hab’s auch in den intern. Foren gelesen.
Aber das KW Ritzel und die Nockenwellen Zahnräder umzustellen, ist schon ein gewaltiger Aufwand.
Die kleinen guzzi haben wohl die gleichen Ketten Maße.
Die werden ja noch von irgendeiner Firma hergestellt. Diese Firma könnte die Ketten ja auch mit der Gliederzahl der Zanes liefern.
Wilfried

Benutzeravatar
stöggi
2-Step
Beiträge: 1713
Registriert: 12.07.2007, 16:17
Wohnort: Fürth/Odw.
Kontaktdaten:

Re: Steuerkette für Zane

Beitrag von stöggi »

Die Steuerkette der 500er kann ich mal messen.
www.sport-connection.de

Meine Laverda kann ich mit 5 ltr. auf 100Km fahren. Aber das wäre Benzinverschwendung.

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 10950
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Steuerkette für Zane

Beitrag von Laverdalothar »

In der Zaneliste laufen auch gerade Diskussionen. die haben die Maße alle genommen von den Zanes zumindest und vergleichen es gerade mit den von Regina angebotenen Ketten. In UK gibt es den "Chain Man", der wohl Großhändler für alle möglichen Ketten aller möglichen Hersteller ist und über den wären die dann relativ einfach zu beziehen - sofern was passendes gefunden wird und der Brexit uns nicht in die Suppe spuckt...
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische (und aktuell auch deutsche) Klassiker

Wilfried
2-Step
Beiträge: 83
Registriert: 05.07.2007, 08:56
Wohnort: Leer

Re: Steuerkette für Zane

Beitrag von Wilfried »

Ich habe mehrfach gelesen, dass die „kleinen“ Guzzis, die gleichen Steuerketten Spezifikationen haben wie die 500er Laverdas und die Zane Motoren haben. Das heißt irgendein Ketten Hersteller fertigt aktuell Ketten dieser Spezifikation.
Ist unter uns vl. ein Guzzi Spezialist, der klären könnte wer die Guzzi Ketten herstellt? Diesem Hersteller dürfte es nicht schwerfallen, Ketten für uns mit 112 bzw 114 gliedern zu liefern.
Grüße
Wilfried

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 10950
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Steuerkette für Zane

Beitrag von Laverdalothar »

Die Diskussion kam auch im internationalen Forum auf, dort wird das auch gerade gecheckt. Da es von denen auch nur wenige gab, ist wohl auch da die Versorgungslage schlecht. Bei Stein-Dinse stehen die auf "rot"...
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische (und aktuell auch deutsche) Klassiker

Wilfried
2-Step
Beiträge: 83
Registriert: 05.07.2007, 08:56
Wohnort: Leer

Re: Steuerkette für Zane

Beitrag von Wilfried »

Die Steuerketten für die kleinen guzzis sind durchaus lieferbar, seht mal hier:
www.ersatzteile-motoguzzi.de

Wenn man da eine Kette für ein Modell aufruft wird auch angezeigt, dass die Kette seit vielen Jahren in allen small Block Guzzis die gleiche geblieben ist.

Jetzt müsste man nur noch wissen, ob es tatsächlich die gleichen Maße sind.

Ich habe hier in der Garage die V7 Racer von meiner Frau stehen, darf sie aber nicht öffnen 🤥

Wilfried

Benutzeravatar
stöggi
2-Step
Beiträge: 1713
Registriert: 12.07.2007, 16:17
Wohnort: Fürth/Odw.
Kontaktdaten:

Re: Steuerkette für Zane

Beitrag von stöggi »

Wenn wir die Teilung wissen könnte man diese als Rollenware kaufen und ablängen. Falls es die Schlösser nicht mehr gibt muss man sie halt vernieten.
www.sport-connection.de

Meine Laverda kann ich mit 5 ltr. auf 100Km fahren. Aber das wäre Benzinverschwendung.

Benutzeravatar
stöggi
2-Step
Beiträge: 1713
Registriert: 12.07.2007, 16:17
Wohnort: Fürth/Odw.
Kontaktdaten:

Re: Steuerkette für Zane

Beitrag von stöggi »

Kann mir jemand die notwendigen Maße für die Teilung p, den Abstand zwischen den inneren Laschen b1, und den Rollendurchmesser d1 nennen.

B1 = 6,2mm wobei das Nockenrad nur ca. 5,5 mm stark ist. Wird unten an der KW nicht anders sein.
D1 = 4,8mm

gemessen an einer neuen 500er Kette. Gliederzahl inkl. Schloss 56.
In Zoll ist da nichts zu finden.
Hoffe damit gedient zu haben.
www.sport-connection.de

Meine Laverda kann ich mit 5 ltr. auf 100Km fahren. Aber das wäre Benzinverschwendung.

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 10950
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Steuerkette für Zane

Beitrag von Laverdalothar »

Moin Stöggi, hier mal was in der Zaneliste geschrieben wurde:

Hi Charles,
Andy Jessop asked me for info on the Chain last night because a chap called Tom had contacted him asking.
See below – note I was of the opinion that the chain was 5/16x 7/32 but from my own measurements I’m not sure! The pin diameter is 3.3mm .


What I need is:
- roller diameter = 4.8mm
- roller width and/or distance between the inner plates= distance between inner plates 5.90mm - 15/64 (note 7/32 is approx. 5.5mm)
- sprocket width (camshaft or crank) = 5.2mm
- chain pitch, maybe better measured from inner distance between two rollers = 7.9mm between pin centres( Tom this chain wasn't made to a metric measurement I believe but made to fraction sizes ie 5/16 x 15/64!)
outer distance over two rollers THE INNER PLATE WIDTH = 1.6mm OUTER 1.3mm
A precision of 0,1mm will be good enough. With this I can confirm a number of possible candidate

Hope this helps,
Andy

Keine Gewähr, dass das richtig ist!

zudem wurde folgendes Foto gepostet, angeblich von der Verpackung der passenden Regina Ketten, die aber wohl eingestellt worden sind:
Regina.jpg
Auch hier: Ohne Gewähr!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische (und aktuell auch deutsche) Klassiker

Benutzeravatar
stöggi
2-Step
Beiträge: 1713
Registriert: 12.07.2007, 16:17
Wohnort: Fürth/Odw.
Kontaktdaten:

Re: Steuerkette für Zane

Beitrag von stöggi »

Hi Lothar,
wenn meine bescheidenen Englischkentnisse ausreichen dann interpretiere ich als gleiche Messergebnisse. Das eine oder andere Zehntel mal als Messtoleranz aussen vorgelassen. Stutzig macht mich die Verpackung. Laut der ist die Kettenlänge 114 Glieder, also 57 Laschen. Die 500er hat aber nur 56 Laschen. Könnte erklärbar sein durch den 5mm längeren Hub der Zane.
www.sport-connection.de

Meine Laverda kann ich mit 5 ltr. auf 100Km fahren. Aber das wäre Benzinverschwendung.

Wilfried
2-Step
Beiträge: 83
Registriert: 05.07.2007, 08:56
Wohnort: Leer

Re: Steuerkette für Zane

Beitrag von Wilfried »

Hallo zusammen,

Danke Stöggi für das vermessen der Kette an der 500er. Und hier sind die Maße der Steuerkette von der Guzzi V65:

Timing chain V65 (bought at Stucchi in Mandello)
- Endless chain with 82 rollers
- Roll diameter 4.8mm (or 3/16 "= 4.76mm?)
- Roll width 5.9mm
- Distance between rollers approx. 8.0mm (between rollers 3.35mm)
- Total width 13.8mm

also die gleiche Kette, natürlich als kurze endlos Kette.

Das bedeutet schon mal dies Kettenmass noch aktuell hergestellt wird. Und zwar bis zur neuen v85TT.
Wenn jetzt jemand Beziehungen zur Guzzi Szene hat, könnte er recherchieren wer die Ketten herstellt.

Wilfried

Benutzeravatar
stöggi
2-Step
Beiträge: 1713
Registriert: 12.07.2007, 16:17
Wohnort: Fürth/Odw.
Kontaktdaten:

Re: Steuerkette für Zane

Beitrag von stöggi »

Könnte ich mal versuchen.
www.sport-connection.de

Meine Laverda kann ich mit 5 ltr. auf 100Km fahren. Aber das wäre Benzinverschwendung.

Antworten