Rahmen Lav 1000

Das Forum für technische Fragen und Antworten rund um Laverda!

Moderator: Jürgen W.

Antworten
tornante
2-Step
Beiträge: 2
Registriert: 26.01.2020, 18:04

Rahmen Lav 1000

Beitrag von tornante »

Hallo Kollegen, bin momentan dabei eine 1000er aus 1976 mit Speichenrädern wiederaufzubauen. Meine Frage : am Lenkkopf sind Aufnahmen für eine Verkleidung angebracht / angeschweißt. Meines Wissens nach hatte die damalige 1000er diese Aufnahmen nicht. Kann aber nicht sagen, ob diese nachträglich angebracht worden sind oder nicht. Die Rahmennummer sieht original aus und lautet : LAV100013070. Kann mir jemand weiterhelfen ?
Gruß Michael
comp_DSC02597.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 10768
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Rahmen Lav 1000

Beitrag von Laverdalothar »

Puh - würde auch mal tippen, dass die nachträglich drangescheißt wurden. Verkleidungen kamen ja erst mit der Jota I (runde Verkleidung) auf bzw. Jota II (Blumenbank-Verkleidung) oder der 1200TS.

Möglicher Weise gab es das aber auch als Zubehör zu kaufen und war eine Option, die dann halt diese Halter bedingt haben. Position und Ausführung schauen schon recht original aus. Vielleicht ist es aber auch ein Austausch-Rahmen von einer 3CL/Jota? Gibt es irgend was an Historie zum Fahrzeug?

Fahrgestell-Nummer liest sich im übrigen: LAV 1000\1 3070

LAV= Laverda
1000\1 = Modell
3070 = fortlaufende Fahrgestell und - im Idealfall - Motor-Nummer

Produktion begann mit Fahrgestell-Nr. 1001 und endete bei den 180° bei knapp über 81xx meine ich. 120° dann von 1001 bis 34xx

EDIT: hab noch mal ins Register geschaut und die Werte korrigiert bezüglich der Fahrgestell-Nummern-Range...
Zuletzt geändert von Laverdalothar am 14.07.2020, 09:30, insgesamt 2-mal geändert.
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische (und aktuell auch deutsche) Klassiker

Benutzeravatar
lavgert
2-Step
Beiträge: 632
Registriert: 15.06.2007, 10:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rahmen Lav 1000

Beitrag von lavgert »

Hallo Michael, mit Rahmennummer 3070 ist das eine 1000 3C Baujahr 1975, vermutlich 1976 erstmals zugelassen. 1976 und ca. 300 Rahmenummern später war es dann die 1000 3CL mit Gußrädern. Ein sportlicher Umbau mit Verkleidung und Höckersitzbank war damals sehr beliebt, daher wurden die Halter am Lenkkopf nachträglich angeschweißt, ab Werk hat es die an der 3C nie gegeben.
Ciao, Gert

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 10768
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Rahmen Lav 1000

Beitrag von Laverdalothar »

yep - kann man auch hier nachlesen: http://www.laverdamania.net/registre180.htm

die 3070 fehlt da noch in der Auflistung übrigens. Kann man aber ändern wenn man möchte, einfach eine Mail an den Betreiber der Seite.
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische (und aktuell auch deutsche) Klassiker

Benutzeravatar
piet
2-Step
Beiträge: 1196
Registriert: 27.05.2007, 08:24
Wohnort: Hennef

Re: Rahmen Lav 1000

Beitrag von piet »

Definitiv nachträglich angebracht, die werkseitigen Halter waren im rechten Winkel angeschweisst. Ganz davon abgesehen dass der Rahmen eindeutig zu früh dafür ist...

piet
Ich leide nicht unter meinen Wahnsinn, ich geniesse jeden Moment!

elsterracer
2-Step
Beiträge: 123
Registriert: 20.10.2013, 23:33
Wohnort: Fellbach
Kontaktdaten:

Re: Rahmen Lav 1000

Beitrag von elsterracer »

Hi Micha,

wie immer viel Erfolg mit der Restauration!
Tatsächlich sind die Nippel an der 1982er Jota rechtwinklig angebracht.
Siehe
http://motorrad.friemann24.de/2017/02/0 ... g-chassis/
wenn Du zum vergrößern auf das Foto klickst...

Viele Grüße
Martin
Grüße Martin - aktueller Stand in meinem Blog

tornante
2-Step
Beiträge: 2
Registriert: 26.01.2020, 18:04

Re: Rahmen Lav 1000

Beitrag von tornante »

Danke Euch allen für die hilfreichen Hinweise. Jetzt weiß ich, daß ich die Dinger abflexen muß. Irgendwie hatte ich die Hoffnung, daß mir das erspart bleibt.

Herzlichen Dank

Gruß Michael

Andre G
2-Step
Beiträge: 1370
Registriert: 31.05.2007, 21:01

Re: Rahmen Lav 1000

Beitrag von Andre G »

Lass sie doch dran und wenn Du keine Verkleidung haben willst, mach ne Linsenkopfschraube rein...
Man weiß ja nie...
Aber Dein Motorrad
Gruß Andre

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 10768
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Rahmen Lav 1000

Beitrag von Laverdalothar »

sehe ich auch so, muss aber natürlich jeder selbst wissen. Original ist bei dem Rahmen jedenfalls ohne.
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische (und aktuell auch deutsche) Klassiker

Antworten