Schlauch RGS

Das Forum für technische Fragen und Antworten rund um Laverda!

Moderator: Jürgen W.

Antworten
ziegel19
2-Step
Beiträge: 10
Registriert: 13.02.2020, 20:44

Schlauch RGS

Beitrag von ziegel19 »

Hallo,
Wollte mich kurz vorstellen, da ich neu im Forum bin und grad erst den Account erhalten hab.
Fahre unter anderem ne Laverda RGS seit nun mehr 4 Jahren und bin seit den 70er Jahren erst mit einer Kawa A1(samurai) dann Kawa A7 (Avenger), dann Honda CB 500 Four dann BMW R75/5 dann BMW R100/7 dann BMW R100RS Classic unterwegs und war in fast ganz Europa mit dem Motorrad unterwegs, auch bis zum Ararat (mit der BMW100/7 inden 80ern).
Da ich auch selber meine Reifen wechsle und ich heut die Reifen der RGS demontierte ist mir was aufgefallen, dass ich so noch nie gesehen hab und einfach hier reinstellen wollte.

Den Reifen hats aufgrund einer kleinen Reifendrehung, wahrscheinlich beim Beschleunigen gedreht und und den Schlauch gestaucht.[album]
Ist interessant, die Experten raten hier zu Talkum um den Schlauch, damit der Schlauch nicht am Reifen festpappt..
Ich habs so noch nie gesehen.
Ich montier überigens das erste Mal Radialreifen und probier die Contis RaodAttack (vorne) und ClassicAttack(hinten) aus.
Die Bridgestone BT45 hatten starken Sägezahn vorne und kippten stark in die Kurve. Mal schauen, obs mit den Contis besser wird.
Ich kanns berichten, wenns zur ersten Ausfahrt geht und ich auch die Witt Zündung DMC/32, die ich grad montiere funktioniert und ausprobieren kann.....
HaPe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
RGS
2-Step
Beiträge: 450
Registriert: 26.08.2009, 20:04
Wohnort: Bochum

Re: Schlauch RGS

Beitrag von RGS »

Hallo HaPe,

willkommen im Forum ......

Schwein gehabt !!! Hab ich so auch noch nicht gesehen.

Zu wenig Luftdruck ?
Materialfehler ?
Wie alt ist der Schlauch ?

Bei mir kommt eh immer ein neuer Schlauch rein. Und deine RGS wirst du nicht mehr wieder erkennen mit den Cont´s. Ich fahre z.Z. die Road Attac 2. Beim nächsten Wechsel werde ich mal den 3er testen.

LG Jürgen
Du bist, was Du denkst

ziegel19
2-Step
Beiträge: 10
Registriert: 13.02.2020, 20:44

Re: Schlauch RGS

Beitrag von ziegel19 »

Hallo Jürgen,
zu wenig Luft, könnte event sein, ist mir aber nicht bewusst.
Du sagst, du fährst die RoadAttac 2. Der ist meines Wissens hinten nur in 130/80 R18 erhältlich.
Conti lehnt diesen Reifen auf einer 2.50" Felge ab.
Wortlaut Conti:
-------------------------
>Eine Freigabe der Reifenausführung 130/80R18 Road Attack 3 ist für die schmale Felge 2.50" des Fahrzeugs Laverda RGS aus folgenden Gründen nicht möglich:
Bei all unseren neuen Produkten verwenden wir einen 0° Monospiralgürtel, der im Produktionsprozess für den Einsatzbereich auf bestimmten Felgen-Maulweiten vorgeformt ist.
Die geeigneten (Norm)-Felgen für den von Ihnen gewünschten Reifen sind ab 2.75, siehe Datenblatt. Beim Einsatz auf zu schmalen Felgen werden Karkasse und Gürtel so deformiert, daß die gewünschte, fehlerfreie Funktion des Reifens über die gesamte Lebensdauer nicht gewährleistet werden kann.
Eine Freigabe kann seitens Continental deshalb leider nicht erteilt werden.<
-----------------
Welchen Reifen fährst du auf dem Hinterrad.
Ich hab deswegen den ClassicAttac gewählt.
Conti sagt dazu

Wortlaut:
-----------------------------
>die Kombination Road Attack 2 /Classic Attack ist in Ordnung, diese geben wir auf anderen Fahrzeugen auch frei, für iher Fahrzeug ist aber keine Freigabe/Unbedenklichkeitsbescheinigung erhältlich.
Der 100/90R18Road Attack 2 kann auf einer2.15“ Felge und der 120/90R18 auf eine 2.50“ Felge montiert werden, siehe Datenblätter.
Einen 130 er Classic Attack haben wir nicht im Programm.
Der 130/80R18 Road Attack 2/3 CR kann erst ab 3.00“ Felge montiert werden.<
------------------------------------
Grüße HaPe

Benutzeravatar
RGS
2-Step
Beiträge: 450
Registriert: 26.08.2009, 20:04
Wohnort: Bochum

Re: Schlauch RGS

Beitrag von RGS »

Hallo,

da ich hinten eine 3 Zollfelge ( ohne Laverda-Gravur , aber vom Originalhersteller ) und 130/80 eingetrgen , kannte ich nicht die Problematik mit der 2,5 Zoll Felge und der Leferbarkeit.

130/80 auf 2,5 Zoll würde ich auch nicht fahren wollen. Der wär mir viel zu steil vom Radius....

LG Jürgen

Aus welche Teil D-land kommst du ?
Du bist, was Du denkst

bergs
2-Step
Beiträge: 89
Registriert: 21.07.2011, 21:39
Wohnort: Bremerhaven

Re: Schlauch RGS

Beitrag von bergs »

Moin
Ich habe den Conti Road Attack 3 in 130 80 18 voriges Jahr auf die Rgs Aufgezogen aber natürlich nicht den Sachverhalt der schmalen Felge in Verbindung mit dem oben genannten Reifen gekannt. Fahrtechnisch war es ein ganz anderes Verhalten als mit den BT 45 Reifen .Bin natürlich vom Fhz Schein ausgegangen ,hinten 130 ...
Gruß Bernd

ziegel19
2-Step
Beiträge: 10
Registriert: 13.02.2020, 20:44

Re: Schlauch RGS

Beitrag von ziegel19 »

Hallo Jürgen,
zu deiner Frage wo meine Koordinaten liegen, Württemberg, nähe Ulm.

Hallo Bernd,
mich würde interessieren, wie sich das Fahrverhalten mit den 130/80 R18 gegenüber den BT45 geändert hat, positiv? negativ?
--> Einlenkverhalten, --> Geradeausfahrt, --> Kurvenstabilität.
Kannst du dazu nähere Angaben machen?
Möchte einfach wissen, was man aus den Reifen herausholen kann und wie sich diese verhalten.
Grüße HaPe

bergs
2-Step
Beiträge: 89
Registriert: 21.07.2011, 21:39
Wohnort: Bremerhaven

Re: Schlauch RGS

Beitrag von bergs »

Ich habe eine ausgedehnte Harztour und ins Weser Bergland gemacht ,wie Jürgen schon schrieb du denkst du fährst ein anderes Moped,Bin durchaus auch etwas zügiger unterwegs gewesen .Deine Frage zu den Eckpunkten kann ich nur Positiv beantworten ,zumindest ist das meine Erfahrung .
Gruß Bernd

ziegel19
2-Step
Beiträge: 10
Registriert: 13.02.2020, 20:44

Re: Schlauch RGS

Beitrag von ziegel19 »

Vielen Dank für die Info,
dann bin ich mal gespannt und freue mich auf die erste Ausfahrt.

Grüße HaPe

Antworten