Suche Laderegler für 500 Formula

Das Forum für technische Fragen und Antworten rund um Laverda!

Moderator: Jürgen W.

Antworten
stone1340
2-Step
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2019, 11:08

Suche Laderegler für 500 Formula

Beitrag von stone1340 » 06.11.2019, 11:59

Hallo zusammen
Bin neu hier. Ich suche einen Original Bosch Laderegler für meine 500er Formula. Auf dem Regler sind die Nummern 0212 920 001 und 64703800 B8. Habe bei Bosch schon angefragt und die Antwort war, haben keinen am Lager und wird nicht mehr produziert. Jetzt habe ich die Hoffnung jemand hat noch so einen übrig, oder weis eine Alternative.
Danke und schönen Tag.

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 10526
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Suche Laderegler für 500 Formula

Beitrag von Laverdalothar » 06.11.2019, 18:08

Hallo und willkommen. Den bei ebay hast Du gesehen?

https://www.ebay.de/itm/BOSCH-12V-Alu-R ... SwESxcrOuq

Da steht auch, wo der noch verbaut wurde. Vielleicht kann ja ein Maico-Händler helfen?!? Oder frag mal bei OCT an, die haben damals ja die Restbestände vom Werk gekauft, vielleicht war da zufällig so ein Regler drin.

Wenn alle Stricke reißen muss man sonst halt einen modernen Regler verwenden...
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische Klassiker

stone1340
2-Step
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2019, 11:08

Re: Suche Laderegler für 500 Formula

Beitrag von stone1340 » 06.11.2019, 19:28

Hi Lothar
Hab den bei eBay gesehen. Ist viel zu teuer. Bei OCT muss ich mal fragen.
Danke für den Tipp.

LG

Stone1340

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 10526
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Suche Laderegler für 500 Formula

Beitrag von Laverdalothar » 06.11.2019, 19:33

Mach dem Verkäufer doch einen Gegenvorschlag... ;-)
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische Klassiker

Benutzeravatar
lavgert
2-Step
Beiträge: 590
Registriert: 15.06.2007, 10:05
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Suche Laderegler für 500 Formula

Beitrag von lavgert » 06.11.2019, 19:34

Hallo stone1340, wenn es ein Originalteil sein soll, wird's teuer:
https://www.ebay.de/itm/283446402773
Ansonsten empfehle ich einen modernen Regler zu verwenden.

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 10526
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Suche Laderegler für 500 Formula

Beitrag von Laverdalothar » 06.11.2019, 19:52

In nem Maico-Forum empfehlen sie einen Regler von Vespa, der hat aber nur 80 Watt Aufnahmefähigkeit, das reicht ziemlich sicher nicht aus (150 Watt LiMa - richtig?)

Kannst aber im Grunde jeden 5-poligen modernen Regler nehmen, der für den gelieferten Strom geeignet ist (Drehstrom oder Gleichstrom?!?)

oder was gutes aus dem Hause Sachse: https://www.elektronik-sachse.de/shopsy ... aderegler/
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische Klassiker

stone1340
2-Step
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2019, 11:08

Re: Suche Laderegler für 500 Formula

Beitrag von stone1340 » 06.11.2019, 19:56

Hi Lothar
Der Regler braucht ca. 130 Watt. Also werde ich auch einen Modernen als Alternative in betracht ziehen.
Noch schönen Abend.

Stone1340

Benutzeravatar
stöggi
2-Step
Beiträge: 1665
Registriert: 12.07.2007, 16:17
Wohnort: Fürth/Odw.
Kontaktdaten:

Re: Suche Laderegler für 500 Formula

Beitrag von stöggi » 08.11.2019, 19:15

https://www.elektronik-sachse.de/shopsy ... aderegler/

Hier wirst du fündig. Die sind sogar einstellbar.
www.sport-connection.de

Meine Laverda kann ich mit 5 ltr. auf 100Km fahren. Aber das wäre Benzinverschwendung.

Antworten