SF 750 Gabel

Das Forum für technische Fragen und Antworten rund um Laverda!

Moderator: Jürgen W.

Antworten
lehni
2-Step
Beiträge: 5
Registriert: 29.01.2017, 13:00
Wohnort: Hohenstein

SF 750 Gabel

Beitrag von lehni » 08.09.2019, 16:33

Hallo Laverdafreunde,
für den Neuaufbau meiner `72 er SF 750 habe ich gerade die Gabel zur Revision zerlegt. Nun bin ich mir nicht sicher, ob ich die Gabelfedern ersetzen sollte, oder die alten Federn wieder einbauen. Die Federn sind exakt gleich lang und dürften durch die recht geringe Laufleistung von ca. 19000 km nicht all zu sehr in Anspruch genommen worden sein, sind aber natürlich trtzdem 47 Jahre alt.Leider habe ich nirgends Längenangaben für Neuzustand und Verschleißgrenze gefunden.
Kann mir jemand Angaben hierzu wieterhelfen?
Gruß
Frank

Benutzeravatar
Scheng
2-Step
Beiträge: 129
Registriert: 24.12.2017, 11:21
Wohnort: Köln

Re: SF 750 Gabel

Beitrag von Scheng » 08.09.2019, 18:07

.
Hallo Frank,
schau mal auf Laverdamania (https://laverdamania.net/suspensiongb.htm) - dort solltest Du die nötigen Infos finden (auf Englisch)!

Gruß
Jo

rainer
2-Step
Beiträge: 1657
Registriert: 25.05.2007, 07:12
Wohnort: Berlin

Re: SF 750 Gabel

Beitrag von rainer » 09.09.2019, 07:19

Moin aus Berlin,

48,5 cm
Neue, progressiv gewickelte, Federn gibt es in den Längen von
48 - 50 cm.
Kostenpunkt etwa 120-160 €

Gruß
Rainer

lehni
2-Step
Beiträge: 5
Registriert: 29.01.2017, 13:00
Wohnort: Hohenstein

Re: SF 750 Gabel

Beitrag von lehni » 10.09.2019, 10:20

Danke euch,
das hilft mir weiter!
Gruß
Frank

Antworten