Uwe Hansen

Hier wollen wir unseren Freunden gedenken, die uns bereits verlassen haben.

Moderator: Jürgen W.

Antworten
Benutzeravatar
Scheng
2-Step
Beiträge: 208
Registriert: 24.12.2017, 11:21
Wohnort: Köln

Sehr traurige Nachricht

Beitrag von Scheng »

Ich kann es noch gar nicht fassen, was ich gerade im internationalen Forum gelesen habe. Uwe Hansen ist bei einem Besuch bei
Jean-Louis Olive verstorben: https://www.laverdaforum.com/forum/inde ... 540.0.html

Habe Uwe vor dem Heftrich Treffen noch bei OCT getroffen, als er gerade an der 3c arbeitete die er von Schorschs Frau Marion gekauft
hatte. Im Folgenden hatten wir noch oft geschrieben und er hat mir mit vielen Infos geholfen. Das 1-te Mal habe ich ihn 1985 in Heftrich
getroffen – ich kann es immer noch nicht fassen!!!
sad

Ruhe in Frieden Uwe ...
Zuletzt geändert von Scheng am 09.02.2020, 10:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 10753
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Sehr traurige Nachricht

Beitrag von Laverdalothar »

habe es auch gerade parallel durch einen Anruf erfahren und war schon ziemlich geschockt. Uwe war glaube ich noch keine 60, oder?

Meine Gedanken sind bei seiner Frau und der Familie, speziell Jens und Björn, aber natürlich auch bei allen die ihn kannten und schätzten und denen er fehlen wird.

Ride in heaven, mate...
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische (und aktuell auch deutsche) Klassiker

Benutzeravatar
Jürgen W.
Site Admin
Beiträge: 727
Registriert: 18.05.2007, 10:32
Wohnort: 41366 Schwalmtal

Re: Sehr traurige Nachricht

Beitrag von Jürgen W. »

Hier die Mail von JLO:

***********************************************************************************
Very sadd news my friends, here is below the message that I published on, Facebook to all Laverda pages and groups. Could you please inform the German people, also into Laverda register?

I'm in constant contact with Julia (Uwe's wife) for all the process that has to be done now.


To all Laverda community (sorry for my english, what will follow needs to be written in proper english and I'm not so sure of it): With the deepest sadness and emotion, I announce that my friend Uwe Hansen died from a hearth attack yesterday evening at my home place.
Uwe came here to pick up my bike that he wished to buy, we went on the roads around here to test the bikes. In the moprning we made a stop for some pictures, he said that he felt very well, he told me that it was "heaven" to ride the bike on these roads, he took himself some pictures. Then we continued the ride and came back to my home place. While we just arrived, he told me that he felt bad, having some vertigo and some nausea. I brought him to the doctor. I asked to the doctor if we had to go to the emergency service at the hospital, he told me not, that the problem was most probably some gastric problems. We went to buy some medicines then to my home place again. Uwe took a rest in the bedroom, I was on his side, he seemed to be a bit better, but finally he told him that he had "a pain to the sternum". I asked him to prepare to go to the emergency service at the hospital for safety, and in the meantime I filled a bottle of water for him, a matter of 2 minutes. While coming back to the bedroom, I found Uwe inanimated. I immediately began the hearth massage while my wife called the Medical emergency service. In spite of all my efforts, I couldn't bring Uwe back to life. The Medical service arrived 8 minutes later, thet couldn't succed either after 23 minutes of cares and continual hearth massages.
Julia Hansen has been informed this morning by the German Police.
I'm so sorryy about that, I'm loosing a close friend that I met for the first time in the early 90's and we had been in touch all the time since, even when I was living overseas for 20 years. Last year, Uwe and all his lovely family came to visit us here at my home place during the holidays. It is quite terrible news.

Below the last pictures of Uwe, taken yesterday morning during the ride.


JLO
www.laverdamania.net
http://www.laverdamania.net/P12XX_1.htm

***************************************************************************
Uwe.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Jürgen W.

Benutzeravatar
Peter M.
2-Step
Beiträge: 655
Registriert: 25.05.2007, 12:43
Wohnort: 47533 Kleve

Re: Sehr traurige Nachricht

Beitrag von Peter M. »

Oh ne! Nicht schon wieder. Was ist denn hier los
Habe noch beim Münsterlandtreffen mit ihm gequatscht.
Ich kann es nicht glauben. Machte immer einen fitten Eindruck.

Mein herzliches Beileid und alle Kraft der Familie.

Ich kann es immer noch nicht fassen!

Peter
Wer später bremst ist länger schnell !!
__________________________________________

Laverda Jota 120°
Laverda 500 SFC
BMW R80 ST
BMW R 1200 S
MZ 660 Skorpion Sport

Benutzeravatar
Scheng
2-Step
Beiträge: 208
Registriert: 24.12.2017, 11:21
Wohnort: Köln

Re: Sehr traurige Nachricht

Beitrag von Scheng »

.
Ich möchte noch zwei Bilder zur Erinnerung hinzufügen:
LSH Treffen 1986 hütte Kopie.jpg
_DSF9835 Kopie2.jpg
Ruhe in Frieden lieber Uwe!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Jürgen W.
Site Admin
Beiträge: 727
Registriert: 18.05.2007, 10:32
Wohnort: 41366 Schwalmtal

Re: Sehr traurige Nachricht

Beitrag von Jürgen W. »

Treffen in Hattingen, 2010
hattingen-2010-05-15 13.01.01.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Jürgen W.

Benutzeravatar
Thorsten
2-Step
Beiträge: 989
Registriert: 07.06.2007, 15:05
Wohnort: Neanderthal

Re: Sehr traurige Nachricht

Beitrag von Thorsten »

Erst freut man sich über ein neues Spielzeug ... :lol:
und dann, zack

hört das Herz auf zuschlagen.... :shock:

Die Freunde, die von uns gehen, rücken uns unserer eigenen Sterblichkeit Stückchenweise näher.... think_

RIP Uwe.
Thorsten
3 CL und SFC 1000 - Treiber aus dem Neanderthal

Der Weg ist das Ziel!

Benutzeravatar
Scheng
2-Step
Beiträge: 208
Registriert: 24.12.2017, 11:21
Wohnort: Köln

Re: Sehr traurige Nachricht

Beitrag von Scheng »

Jürgen W. hat geschrieben:
11.11.2019, 21:12
Treffen in Hattingen, 2010
hattingen-2010-05-15 13.01.01.jpg
Die Jacke hatte Uwe schon, als ich 1985 zum ersten Mal traf ...

detlef
2-Step
Beiträge: 965
Registriert: 29.03.2009, 21:55
Wohnort: berlin

Re: Sehr traurige Nachricht

Beitrag von detlef »

...traurig, ich kannte ihn zwar nur vom Sehen und ein wenig smalltalk...aber meine Gedanken sind bei seinen Lieben...sowas ist immer ein schwerer Schlag...

Verzeiht mir wenn ich ein wenig aushole für den nächsten Tip. Wir sind alle nicht mehr die jungen Hüpfer in der Laverda-Szene. Wir sollten uns angewöhnen beim kleinsten Zeichen von Unwohlsein in der nächsten Notaufnahme aufzuschlagen. Herzgeschichten sind die häufigste Todesursache. Die Beschreibung vom Olive liest sich genau so wie ich meinen Herzinfarkt letztes Jahr zu Sylvester erlebt habe. Fühlte sich eher wie ne Magenverstimmung an. Ich hatte nur etwas mehr Glück, auf dem Weg ins Krankenhaus setzte mein Herz im Auto meiner Freundin aus. Die fuhr einfach weiter und als weiteres Bonbon stand da gerade ein Feuerwehrauto in der Einfahrt. Die boys haben mich nach ca. 4 1/2 Minuten reanimiert...nach den Geschichten die ich mittlerweile gehört habe scheine ich überirdisches Glück gehabt zu haben...also...im Zweifel nicht zögern sondern eher einmal zuviel ins Krankenhaus als einmal zu wenig...tut euren Lieben das nicht an...aus Erzählungen meiner Freundin weiß ich mittlerweile wie schnell das geht daß man auch tot aussieht...das ist für unmittelbare Zeugen kein Vergnügen...ich möchte jetzt nicht in der Haut vom Olive stecken...es muß grausam sein einen engen Freund nicht mehr zum Leben erwecken können...

detlef

Benutzeravatar
Jürgen W.
Site Admin
Beiträge: 727
Registriert: 18.05.2007, 10:32
Wohnort: 41366 Schwalmtal

Re: Sehr traurige Nachricht

Beitrag von Jürgen W. »

Hi,

da hast du komplett recht.
Bei mir steht es schon 1:1. Vor ein paar Jahren hat ein Kumpel den Hinterwandinfarkt mit 52 gerade so überlebt. Im Mai ist ein anderer mit 56 daran gestorben :-(
Symptome jeweils wie beschrieben.
Grüße
Jürgen W.

JOHLUY
2-Step
Beiträge: 6
Registriert: 16.06.2019, 15:29
Wohnort: Ulm

Re: Sehr traurige Nachricht

Beitrag von JOHLUY »

Uwe H.JPG
... ich habe ihn erst dieses Jahr in Breganze kennengelernt und kann die Nachricht kaum glauben ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Johann-Friedrich Luy

(SF2, RGS, Jota 180, SFC 1000 sad )
Jota 180; SFC 1000 amile

Benutzeravatar
Jürgen W.
Site Admin
Beiträge: 727
Registriert: 18.05.2007, 10:32
Wohnort: 41366 Schwalmtal

Uwe Hansen

Beitrag von Jürgen W. »

hattingen-2010-05-15 13.01.01.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Jürgen W.

Benutzeravatar
Scheng
2-Step
Beiträge: 208
Registriert: 24.12.2017, 11:21
Wohnort: Köln

Re: Uwe Hansen

Beitrag von Scheng »

.
Ich fände es schön, die Seite aus dem 2020er Kalender, die für Uwe zusammengestellt wurde, hier (in großer Auflösung) zu zeigen!

Gruß
Jo

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 10753
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Uwe Hansen

Beitrag von Laverdalothar »

Und vielleicht können wir die Threads (in denen ja auch einige Bilder waren) jeweils hier hin verschieben?
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische (und aktuell auch deutsche) Klassiker

Benutzeravatar
Scheng
2-Step
Beiträge: 208
Registriert: 24.12.2017, 11:21
Wohnort: Köln

Re: Uwe Hansen

Beitrag von Scheng »

Laverdalothar hat geschrieben:
11.02.2020, 08:36
Und vielleicht können wir die Threads (in denen ja auch einige Bilder waren) jeweils hier hin verschieben?
Ja - da wäre ich auch für!

Antworten