Wie besohle ich meine Stiefel

Forum des Laverda-Register zum Austausch von Erfahrungen!

Moderator: Jürgen W.

Benutzeravatar
Meicel
2-Step
Beiträge: 226
Registriert: 20.11.2007, 09:59
Wohnort: Landeshauptstadt S-H

Re: Wie besohle ich meine Stiefel

Beitrag von Meicel »

Moin zusammen...
Reifen fahre ich derzeit HEIDENAU K65, gut und günstig. Sicher nicht mit Conti Road oder Classic Attack vergleichbar, aber besser als Metzeler ME33 und ME99 allemal.
Die Grimeca hab ich ausdistanziert, je Seite 0,5mm mit Paßscheiben, wenn ich mich recht erinnere. Wollte jegliche Verspannung der Gabel so gut es geht vermeiden.
Gruß aus Kiel, Meicel
Dalla 750 SF, in tutte le sue svariate versioni, fino alla RGS l'arancione tipico delle Laverda entra nel cuore degli appassionati che ne apprezzano la personalità e le prestazioni tipiche delle moto super sportive italiane.

Benutzeravatar
kashma
2-Step
Beiträge: 32
Registriert: 14.04.2017, 21:31
Wohnort: Mannheim

Re: Wie besohle ich meine Stiefel

Beitrag von kashma »

lehni hat geschrieben:
28.08.2021, 10:12
Hallo zusammen,
ich habe Gestern die Stiefel meiner 750 SF vom Einspeichen zurück bekommen und nun stellt sich die Frage: welche Besohlung bekommen die guten Stücke. Hat jemand schon Erfahrung mit den neuen Dunlop TT100, greife ich besser auf die bewährten Battlax BT 45/46 zurück, oder gibt es Alternativen? Im Vorderrad habe ich eine Grimeca DD - Bremsnabe einspeichen lassen, bevor ich anfange die Ausdistanzierung auszumessen, die Frage: hat das schon jemand gemacht, brauche ich Distanzstücke und wenn ja welche.
Vielen Dank für eure Hilfe.
Gruß
Frank
Hallo Frank, habe auf der SF die Conti CLASSIC ATTACK und auf meiner Duc 900SS KÖWE vor 8 Wochen den neuen BT46 montiert.
Performance beider Reifen outstanding....Optic der BT46 im Vergleich zum Classic Attack (insbesondere für den Vorderreifen) erste Wahl !!!, falls dir klassische Optik bei subjektiv gleicher Performance wichtig ist nimm den BT46 :)
Grüße
Ralf
Ducati 998S FE
Ducati 900SS KÖWE
Laverda 750SF
Triumph Tiger TR6 (1968)
Yamaha SR500
Moto Morini 3 1/2 S
Bultaco Metralla MK II

italotwin
2-Step
Beiträge: 61
Registriert: 21.03.2020, 13:24

Re: Wie besohle ich meine Stiefel

Beitrag von italotwin »

Hallo Frank,auf meine SF 2 kommt nur noch Conti classic Attack,fährt sich absolut spitze,sehr handlich,neutral ohne kippelig zu sein,toller Grip und
trotzdem hält der Hinterreifen(120er) schon 7000Km.Ist jetzt bald am Ende und trotzdem kein Wackeln,immer noch wie auf Schienen.
Die Pferde wollen raus! bike_

lehni
2-Step
Beiträge: 27
Registriert: 29.01.2017, 13:00
Wohnort: Hohenstein

Re: Wie besohle ich meine Stiefel

Beitrag von lehni »

Hallo Leute,
danke an alle, Reifen sind bestellt. Da ich auf meiner Duc 900 SS und meiner YAMAHA XS 650 bereits die BT 45 fahre, habe ich mich auch hier für den Bridgestone, allerdings BT 46, entschieden, vorn 110/80 und hinten 130/80, obwohl ich ja gerne den Dunlop, zumindest hinten, probiert hätte; ich habe den in den 80er Jahren auf meiner XS in Kombination mit einem Michelin auf dem Vorderrad gefahren und war von der Kombination restlos überzeugt, aber die Reifen Heute sind nun mal eine andere Generation.
Danke für die Vorschläge, auch für die Bremse - ich werde berichten.
Gruß
Frank

Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
Beiträge: 11105
Registriert: 19.05.2007, 20:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Wie besohle ich meine Stiefel

Beitrag von Laverdalothar »

ja - das kann man echt nicht mehr vergleichen... Bin damals auch auf meinem ersten Motorrad (Suzuki GT200) von nem Brückensteiner auf die ME33 umgestiegen - vöööölig anderes Fahrgefühl! BT hat aber seit dem sehr viel getan, wobei sich Metzler lange auf alten Lorbeeren ausgeruht hat. Hab zig Unfälle mit der Jota gehabt, wo der Reifen nach 2-3 Jahren völlig hölzern war. Umstieg auf BT45 war schon WELTEN besser. Später dann GSX-R-Räder mit dem legendären BT012SS - WOW, was für ein Unterschied!

Fahre aktuell auf den Möffs BT016 und würde nicht wechseln wollen. Außer bei der Formula, da hab ich nen Michelin drauf meine ich. Damit schaffe sogar ich Stoppies... wtf

Denke, die Conti und die BT46 tun sich wirklich nicht viel, beides absolute Top-Reifen für unsere alten Büchsen...
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische (und aktuell auch deutsche) Klassiker

Antworten