Zum Laverda-Forum-Register
Laverda-Register-Forum

Auswahl der Kalenderbilder für 2018! Jetzt abstimmen! Bitte Mail an webmaster@laverda-register.de

Emblem Seitendeckel

Moderator: FRRRanky

Emblem Seitendeckel

Beitragvon Jörg » 10.04.2017, 22:06

Hallo,
suche für den Seitendeckel das runde Emblem, 30 mm Durchmesser und kann ich einen abgebrochenen Pin von Seitendeckel wieder dauerhaft ankleben?

Schönen Gruß
Jörg
Jörg
2-Step
 
Beiträge: 43
Bilder: 0
Registriert: 31.10.2007, 09:04
Wohnort: Oldenburg

Re: Emblem Seitendeckel

Beitragvon Thomas R. » 12.04.2017, 10:35

Hallo Jörg,
ob es mit dem Kleben dauerhaft hält, ist eine gute Frage!
An deiner Stelle würde ich es lieber Löten.
Reste vom Pin entfernen und die Oberfläche Fett- und Oxid frei machen und dann den neuen Pin(eventuell einen Messingnagel) verlöten.
Viel Erfolg

Thomas
Benutzeravatar
Thomas R.
2-Step
 
Beiträge: 131
Bilder: 0
Registriert: 24.04.2012, 12:36
Wohnort: Karlsruhe

1984 Laverda RGS 1000

Re: Emblem Seitendeckel Flicken von GFK TeilenPosition

Beitragvon Mirage » 13.04.2017, 00:22

Hoi Jörg, du fragst :'kann ich einen abgebrochenen Pin von Seitendeckel ankleben?. Denkst du hier an die Kunststoffdeckel der 1000er mit den Nocken dran? Dies habe ich mehrfach gemacht ABER zuerst must du alles fettfrei machen und auch sauber rund um den Bruch anschleifen. Dann must du dir Epoxykleber besorgen standard mit langer Tropfzeit. In den angerührten Harz wirfst du entweder ein paar Glasschnitzel oder Baumwollflocken. Dies verstärkt (GFK) die Klebstelle massiv da du später ja wieder daran zerrst.
Merke a) Polyesterharz ist spröder oder wird es, Duroplast ala Araldit etc ist alterungsbeständiger.
Alle Produkte erhälst du entweder im Modellbauschop oder beim Formenbauer als Arbeitspackung.

Gerne hätten wir gehabt dass Laverda alle Seitenteile so robust produziert hätte wie RGS Teile ala Bootsbau.
Angerissene Deckel flicke ich auch mit Glas. Zuerst Position korrekt heften mit Sekundenkleber f. Kunststoffe. Dann 5cm breiter 160g/qm Glas-Gewebestreifen auf Hellraumprojektorfolie legen und mit Epoxy tränken bis 'dunkel', das ganze gekehrt von innen auf den angeschliffenen Deckel pressen ohne Lufteinschlüsse. Nach Aushärtung bleibt eine glatte Repfläche. Schleifen überflüssig bzw schwächend.

Gerne sehe ich wenn jeder die kl und langen Embleme zus. anklebt entweder mit ein paar Tropfen Epoxy oder zumindest gutem Marken Kontaktkleber. Cheers Andi der ex Modellbauer
Mirage
2-Step
 
Beiträge: 85
Registriert: 16.06.2016, 21:19


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast