Zum Laverda-Forum-Register
Laverda-Register-Forum

Meine Jota ist (fast) fertig

Forum des Laverda-Register zum Austausch von Erfahrungen!

Moderator: Jürgen W.

Meine Jota ist (fast) fertig

Beitragvon Peter M. » 16.04.2018, 21:45

Hallo Laverda Gemeinschaft!

Meine Jota ist so gut wie fertig. Wurde auch Zeit. Hat ja nur 5 Jahren gedauert crazy
Die Lackteile sind letzte Tage fertig geworden.
Habe heute mal alles zusammen gesteckt. Jetzt noch zu Ende einfahren und die Flachschieber auf dem Prüfstand einstellen lassen,dann kann es los gehen.

Hier mal ein erster Eindruck.

20180416_200930-1305x979.jpg

20180416_200804-1224x1632.jpg

20180416_200746-1632x1224.jpg

20180416_221842.jpg

20180416_201529-1224x1632.jpg

20180416_201620-1632x1224.jpg



Gruss
Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer später bremst ist länger schnell !!
__________________________________________

Laverda Jota 120°
Laverda 500 SFC
Triumph 900 Sprint Sport
BMW R80 ST
BMW R 1200 S
Benutzeravatar
Peter M.
2-Step
 
Beiträge: 577
Registriert: 25.05.2007, 11:43
Wohnort: 47533 Kleve

1982 Laverda Jota 120°

Re: Meine Jota ist (fast) fertig

Beitragvon Jürgen W. » 17.04.2018, 06:22

Glückwunsch Peter! Sieht super aus!

Was wiegt sie?
Grüße
Jürgen W.
Benutzeravatar
Jürgen W.
Site Admin
 
Beiträge: 575
Bilder: 1113
Registriert: 18.05.2007, 09:32
Wohnort: 41366 Schwalmtal

1985 Laverda LB 125 UNO

Re: Meine Jota ist (fast) fertig

Beitragvon RGS » 17.04.2018, 06:35

1a Peter clap

It´s a calendar girl .....

LG Jürgen
Du bist, was Du denkst
Benutzeravatar
RGS
2-Step
 
Beiträge: 379
Registriert: 26.08.2009, 19:04
Wohnort: Bochum

Re: Meine Jota ist (fast) fertig

Beitragvon Laverdalothar » 17.04.2018, 07:06

Sehr schön geworden, Glückwunsch!
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische Klassiker
Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
 
Beiträge: 10298
Bilder: 0
Registriert: 19.05.2007, 19:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

1972 Laverda SF

Re: Meine Jota ist (fast) fertig

Beitragvon Gerald » 17.04.2018, 07:42

Hallo Peter,

Die ist ja richtig schön! alle Details auf hohem Niveau und ästhetisch umgesetzt.

Viel Spass beim fahren :twisted:

Gerald
Benutzeravatar
Gerald
2-Step
 
Beiträge: 723
Registriert: 18.05.2007, 20:34
Wohnort: Zotzenbach/Odw.

Re: Meine Jota ist (fast) fertig

Beitragvon Peter M. » 17.04.2018, 08:00

Schön das sie euch gefällt.

@Jürgen.
mit vollem 19Liter Tank 225kg
Sollt in etwa auf dem Niveau von Jean-Louis Olives P12XX sein.
Er gibt sie leider ohne Sprit und Flüssigkeiten an thumbdown

Gruss
Peter
Wer später bremst ist länger schnell !!
__________________________________________

Laverda Jota 120°
Laverda 500 SFC
Triumph 900 Sprint Sport
BMW R80 ST
BMW R 1200 S
Benutzeravatar
Peter M.
2-Step
 
Beiträge: 577
Registriert: 25.05.2007, 11:43
Wohnort: 47533 Kleve

1982 Laverda Jota 120°

Re: Meine Jota ist (fast) fertig

Beitragvon Laverdalothar » 17.04.2018, 09:59

Peter M. hat geschrieben:Schön das sie euch gefällt.

@Jürgen.
mit vollem 19Liter Tank 225kg
Sollt in etwa auf dem Niveau von Jean-Louis Olives P12XX sein.
Er gibt sie leider ohne Sprit und Flüssigkeiten an thumbdown

Gruss
Peter


Hallo Peter, da musst Du aber noch mal ran...:

19 Liter Sprit x 0,75 = 14,25Kilo
3,5 Liter Öl x 0,948= 3,32 Kilo

Macht ca. 207,4 Kilo netto für Deine Maschine (ich vernachlässige hier mal die Bremsflüssigkeit, da maximal 100ml...).

Allerdings hat JLO durchaus Gewicht mit Öl und etwas Sprit angegeben und damit kann man das netto-Gewicht errechnen:

I've put a LOT of efforts into my own P12XX project bike, loosing weight everywhere and I was not able to do better than 192 kg (complete machine with battery, oil and 5 liters of fuel).

192 KG minus 5 Liter Sprit und 3,5 Liter Öl sind ca. 185 Kilo netto. Oder anders gerechnet: 192 Kilo minus 5 Liter Sprit plus 19 Liter Sprit = 202,5 Kilo

Es fehlen Dir also zu seinem Ergebnis 22,5 Kilo. :shock:

ABER: Denk dran, dass er alle Halter, Achsen, Auspuff und diverse andere Teile aus Titan hat fertigen lassen sowie die Lackteile alle aus super leichtem Carbon. Dazu kommt, dass alleine die Silent-Blöcke schon ein paar Kilo ausmachen, die er nicht braucht da 180* Motor...

In sofern sind die 225 voll bzw. 202,5 Kilo leer bei Dir für ein straßenzugelassenes Motorrad ein finde ich hervorragender Wert!
LG

Lothar

Betreiber eines Altenpflegeheims für italienische Klassiker
Benutzeravatar
Laverdalothar
2-Step
 
Beiträge: 10298
Bilder: 0
Registriert: 19.05.2007, 19:03
Wohnort: Bergisch Gladbach

1972 Laverda SF

Re: Meine Jota ist (fast) fertig

Beitragvon Scheng » 17.04.2018, 18:31

Finde ich sehr schön! Täte mir auch taugen (wenn ich mich nicht grad in eine 3c "verkuckt" hätte) ...
biggrin
Benutzeravatar
Scheng
2-Step
 
Beiträge: 51
Registriert: 24.12.2017, 11:21


Zurück zu Laverda-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste